Lehrstuhl für Textilmaschinenbau und Institut für Textiltechnik (ITA)

RWTH ITA Logo 

Das Institut für Textiltechnik und der damit verbundene Lehrstuhl für Textilmaschinenbau werden von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Thomas Gries geleitet.

Die mehr als 75 Mitarbeiter und zusätzlich 125 studentischen Hilfskräfte beschäftigen sich mit der Entwicklung von:

  • Textilmaschinen und -komponenten,
  • neuen Werkstoffen,
  • neuen Verfahren zur Herstellung von Textilien,
  • neuen textilen Strukturen,
  • neuen Produkten (z.B. Faserverbundwerkstoffe, Medizintextilien).

Im Rahmen des Studienangebotes bildet das ITA aus:

  • B.Sc./M.Sc. Maschinenbau, Fachrichtung Textiltechnik,
  • B.Sc./M.Sc. Wirt.-Ing. Maschinenbau, Fachrichtung Textiltechnik,
  • Dipl.-Ing. Maschinenbau, Fachrichtung Textiltechnik,
  • Dipl.-Wirt.-Ing. Maschinenbau, Fachrichtung Textiltechnik,
  • Berufsschullehrer der Sekundarstufe IIb und
  • Betriebswirtschaftler (im technischen Wahlfach) aus.

Da Herr Prof. Dr. Gries 2004 geholfen hat die VWI Hochschulgruppe in Aachen zu gründen, besteht ein sehr gutes Verhältnis zwischen VWI und ITA.

Weitere Informationen findest Du hier.