KMC CoM Budapest

KMC CoM BudapestVom 10. bis zum 15. Oktober fand in Budapest das zweite Knowledge Management Coordination Meeting des Jahres statt. Wie schon beim ersten KMC CoM in März drehte sich thematisch wieder alles um das Feedback System und die Best Practice Documents in ESTIEM. Zwei grundlegende Themen standen im Vordergrund.

Erstens, wie kann man den Prozess des Feedback Reports verändern um weniger Arbeitsaufwand zu haben? Bisher war es üblich, dass aus den Feedback Umfragen mit Hilfe von Excel Graphen erstellt wurden, die dann in eine Powerpoint Präsentation gepackt und mit Texten versehen wurden. Da der ganze Prozess manuell gemacht wurde, war der Zeitaufwand pro Report viel zu groß. Mit der vorhandenen Manpower des Feedback Teams im Vergleich zu der Anzahl der Events in ESTIEM war es unmöglich alle Reports zeitnah zu erstellen. Auf dem CoM wurde ein Excel Template entwickelt welches die Graphen automatisch erstellt und in einer guten Form präsentiert.Zweitens ging es darum, wie man Best Practice Documents attraktiver gestaltet, da es für viele einfach zu langweilig ist ein 16 Seiten Dokument zu lesen. Wir haben uns damit befasst interaktive BPDs zu erstellen, die bestimmte Themen in einer interaktiven Präsentation vorstellen, inklusive einer Stimme, die den jeweiligen Prozess erklärt. Weiterhin wurden generelle Themen verfolgt, wie Promotion während des Council Meetings, Besprechung der Working Groups, neue Aufgabenbereiche für das Committee und vieles Anderes.

Getreu dem ESTIEM Motto „Work hard, play hard“ kam auch das Rahmenprogramm nicht zu kurz. Wir besichtigten einige Sehenswürdigkeiten der Stadt, erlebten etwas ungarische Kultur beim gemeinsamen Gulasch kochen und nahmen Teil am ungarischen Studentenleben teil.